Markt Diedorf

Seitenbereiche

Volltextsuche

Was suchen Sie

Suchlupe

Natur - Dynamik - Vielfalt

wunderschön eingebettet

im Naturpark Westliche WÄlder.

Navigation

Info

Kinder haben Ihr eigenes Entwicklungsschema, es lernt in unterschiedlichen Schritten und Tempo. 

Wir lassen dem Kind möglichst viel eigene Entscheidung, was es machen möchte, und bieten durch gruppenübergreifende Projekte unterschiedliche Möglichkeiten an.  

Die Projekte dauern meist ca. eine Woche und können, je nach Interesse der Kinder wiederholt und erweitert werden.  

Die Projekte sind so konzipiert, dass sich das Kind ganzheitlich entwickeln kann. Ganz unterschiedliche Interessensgebiete werden dabei berücksichtigt.

Natur- und Umweltwochen

Wir haben gemeinsam mit unseren „großen“ Kindern von Lettenbach und Biburg ein Waldstück erkundet. Damit der Fußmarsch nicht allzu lang wird, fahren wir mit dem öffentlichen Bus bis zum Bahnhof Diedorf. An der Haltestelle bemerken einige Kinder, dass es nach „Rauch stinkt“ . Das sind Abgase und viele Kinder wissen bereits, dass die schädlich für die Natur  sind.
Wir hatten auch Gäste zu Besuch: Herr Ertl, Vater einer Erzieherin und passionierter Wald- und Tierkenner, begleitet uns. Hier zeigt er den Kindern, wie sie den Durchmesser eines Baumes messen können. Und noch einmal ein besonderer Gast: Die Mutter eines Kindes ist Forstwirtin und kommt zu unserem Treffpunkt. Sie beantwortet nicht nur Fragen der Kinder, sondern bringt sogar einen Fichtenstamm mit einer Spechthöhle mit. Zum Abschluss schenkt sie der Kita ein kleines Fichtenbäumchen zum Einpflanzen.
In der zweiten Woche sind wir mit den „Kleineren“  in der vertrauten Lettenbacher Umgebung. Auf der Wiese beim Bolzplatz blüht der Löwenzahn. Einige Kinder gestalten ein Gesicht, oder ist es eine Sonne?
Auch die Krippengruppen der Villa Kunterbunt haben an diesem Projekt teilgenommen und gemeinsam die Felder, Wiesen, Krabbeltiere und Naturgegestände in und rund um Diedorf/Lettenbach erkundet.

 

und noch was: ausgelöst durch unsere Natur- und Umweltwochen im April entstand bei einem Teil der Krippen- und Kindergartenkinder ein "Regenwurmprojekt“, das von Herrn Gebler und Frau Schalk pädagogisch begleitet wurde. Hier einige Eindrücke.

Info

Weitere Informationen

Kontakt

Lindenstr. 5
86420 Diedorf

08238 3004 - 0

Mail schreiben